Freitag, 8. April 2011

Endlich wieder gepaddelt

Gestern bin ich endlich wieder paddeln gewesen ;-) Ich konnte zwar nicht so schnell fahren und auch keine engen Kurven, aber immerhin.
Ich bin heute nicht mit zur Enz gefahren. Es macht im Moment einfach noch keinen bei einem Rennen zu starten. Das heißt ich verpasse auch das zweite Qualirennen für die EM. Es bleibt also ab zu warten, ob ich vom Trainerrat bei der Nominierung berücksichtigt werde…

Sonntag, 27. März 2011

Saisonstart

Am Wochenende hat die Saison 2011 in Fulda begonnen. Mit Platz 3 im Sprint und Platz 5 im Classic war ich ganz zufrieden, zumal die Zeitabstände verhältnismäßig eng waren. Das war in den letzten Jahren schon schlechter gelaufen.
Leider verliefen die letzten Tage dann aber nicht so gut für mich. Mir musste der Blinddarm entfernt werden! Inzwischen geht’s mir schon wieder ein bisschen besser und ich bin auch wieder zu hause. Im Moment ist allerdings noch nicht ans Paddeln zu denken und das wird auch noch so bleiben. Das erste Qualifikationsrennen am kommenden Wochenende in Monschau fällt also für mich aus!
Ich melde mich, wenn ich weiß wie und wann es weitergeht…
Bis demnächst
Alke

Mittwoch, 9. März 2011

Sportlerwahl

Am Freitag wurde das Ergebnis der Sportlerwahl bekannt gegeben...Ich bin zweite geworden!!! Und es war auch nur ganz knapp zum ersten Platz. Also vielen vielen Dank für eure Stimmen ;-)

Im Moment hab ich nicht ganz so viel Zeit zum trainieren, da ich noch zwei Klausuren schreibe. Aber ab nächsten Dienstag kann ich mich dann wieder voll und ganz meiner Lieblingsbeschäftigung widmen...

Gruß Alke

Freitag, 25. Februar 2011

Sportlerwahl Braunschweig

So, nun ist es soweit. Ich bin bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres in Braunschweig nominiert und die Abstimmung hat begonnen.
Ich hoffe, dass ihr mich mit eurer Stimme unterstützen werdet ;-)
Zur Abstimmung geht es HIER

Gruß Alke
PS: Man kann nur bis einschließlich Dienstag abstimmen. Ihr solltet euch also möglichst schnell entscheiden...

Mittwoch, 23. Februar 2011

Bald geht es wieder los…

Die Zeit der Sportlerbälle und Ehrungen ist mal wieder im vollen Gange und das bedeutet der Saisonbeginn kommt in riesen Schritten näher. In gut drei Wochen findet dann in Fulda das erste Rennen statt und wir werden sehen, ob wir gut über den Winter gekommen sind.
Leider wird bis dahin der Wasserstand der Oker abgesenkt bleiben. Das ist für unser Training nicht optimal, weil dadurch unser Material und vor allem unsere Motivation sehr leiden. Wer stochert schon gerne jeden Tag im Schlamm rum??? Aber in diesem Fall sind wir machtlos…
Allerdings habe ich auch jede Woche etwas, worauf ich mich freuen kann, denn seit Anfang des Jahres unterstützt mich PHYSIO Braunschweig mit Massagen und Physiotherapie. Dafür möchte ich mich hiermit nochmals bedanken!
Am kommenden Samstag werde ich außerdem in Braunschweig zur Wahl der Sportlerin des Jahres aufgestellt sein. Allein die Nominierung ist für unsere Randsportart natürlich schon ein Erfolg, aber vielleicht gibt es ja auch die eine oder andere Überraschung…;-)
Abstimmen könnt ihr dann ab Samstag. Ich werde den Link dann hier teilen…
Gruß Alke

Sonntag, 21. November 2010

Ardèche-Marathon 13.November

Am Mittwochabend ging es mal wieder los nach Frankreich zum Ardèche-Marathon. Wiebke, Lina, Franzi und ich luden noch schnell die Boote auf und nahmen dann die gut 1200km lange Fahrt nach Vallon Pont d’Arc in Angriff. Dieses Jahr war es während der gesamten Autofahrt verhältnismäßig ruhig. Das lag wohl daran, dass wir diesmal keine Jungs dabei hatten. Denen wird ja bekanntlich sehr schnell langweilig… Donnerstagvormittag kamen wir dann endlich an und gingen direkt aufs Wasser. Bei strahlendem Sonnenschein sind wir entspannt durch die wunderschöne Schlucht gepaddelt ;-)
Der Freitag stand dann ganz im Zeichen der Erholung. Das heißt üppiges Frühstück auf der Terrasse, für das Rennen registrieren, Auto zum Ziel bringen, Boote vorbereiten und viel ausruhen.
Am Samstag war es dann endlich soweit. Der Start sollte wie jedes Jahr um 11Uhr erfolgen. Und (auch wie jedes Jahr) wurde es ab 10:45Uhr immer enger und voller an der Startlinie. Jeder versucht sich einen gutenStartplatz zu sichern und muss diesen dann verteidigen bis es endlich losgeht. In diesem Gedränge bekommt man immer ein mulmiges Gefühl im Magen, vor allem wenn man weiß, was alles schief laufen kann, wenn ca. 800 Boote gleichzeitig mit Vollgas losfahren. Aber sobald die Startlinie hochgezogen wird und das Rennen beginnt, hat man keine Zeit mehr nach zu denken. Dann heißt es nur noch paddeln und Boot gerade halten.
So auch dieses Jahr. Für uns alle verlief der Start und die restliche Strecke ohne größere Komplikationen, so dass wir erschöpft und glücklich im Ziel in St.Martin angekommen sind. Auf der Zielgeraden bin ich nochmal nah an die Zweitplatzierte heran gekommen, aber zum Überholen hat es leider nicht ganz gereicht. Mit meinem dritten Platz und einer Fahrzeit von gut zwei Stunden bin ich trotzdem sehr zufrieden.
Mit dem Ardèche-Marathon ging für mich die erfolgreichste Saison meines Lebens zu ende. Jetzt beginnt das lange Wintertraining, damit ich nächstes Jahr bei den Europameisterschaften in Serbien hoffentlich wieder ganz vorne mit dabei bin…

Gruß Alke
PS: Die gesamten Ergebnisse findet ihr HIER.

Das bin ich nach der Vorfahrt.
Franzi, Wiebke, Lina und Ich vor dem Rennen (v.rechts).
Pont d'Arc

Donnerstag, 23. September 2010

Heidepark

Vorletztes Wochenende war es mal wieder soweit. Das Sprintrennen im Heidepark stand an. Dieses Rennen ist immer ein besonderes, da wir zum einen nirgendwo anders solche Bedingungen zum paddeln haben und weil zum anderen wir uns sonst nie vor und nach dem Rennen im Heidepark vergnügen können.
Dass es nicht immer ganz einfach ist die optimale Linie in der Mountain-Raftingbahn zu treffen, wissen wir. Aber auch das hilft nicht wenn man die Wellenmaschine im falschen Moment erwischt oder die Kurve nach den Wasserfällen doch nicht eng genug fährt. Und so ist es bei jedem Lauf wieder eine neue Herausforderung mit der wir zurechtkommen müssen.
Im ersten Lauf hab ich einen ganz guten Weg getroffen und lag damit auf dem zweiten Platz. Dann im zweiten Lauf hat mich die letzte Wellenmaschine ganz schön aus der Bahn geworfen und ich war etwas langsamer. Trotzdem bin ich insgesamt zweite geworden und hab meine Erwartungen damit erfüllt.
Achim lag zunächst auf dem dritten Rang, doch auch er konnte keinen guten zweiten Durchgang fahren und fiel deshalb auf den vierten Platz zurück.
Mit diesen Ergebnissen haben wir und beide an die Spitze im Deutschland Cup gesetzt. Mal schauen wie das dann nach dem letzten Rennen auf der Prüm aussieht… ;-)
Außer dem Rennen, standen für mich vor allem die Videoaufnahmen für RTL Nord im Vordergrund. Wir haben jede Menge Aufnahmen gemacht an verschiedenen Positionen der Strecke und aus verschiedenen Winkeln, mit Kamera auf dem Boot in meine Richtung zeigend und nach vorne ausgerichtet, Interviews vor und nach den Rennen… Auf jeden Fall wurde aus einigen dieser ganzen Aufnahmen ein schöner Beitrag für „Guten Abend RTL“ gemacht. Hier könnt ihr ihn ansehen!
Ein weiteres Video über das Wochenende und einige Eindrücke gibt es unter folgendem Link

Im Moment bereiten wir uns und unsere Trainingsboote auf den Saisonabschluss in Irrel vor. Nächstes Wochenende können wir auf der Lachte schon mal sehen wie es läuft…

Gruß Alke

Sonntag, 4. Juli 2010

Lofer Classic

Heute zweimal Platz 1 für Alke und mich!
In der gesamtwertung sind wir damit jeweils noch auf Platz 3 vorgerückt.
Um 14 uhr ist dann Siegerehrung, und dann gehts nach 5 Wochen Europareise mal wieder nachhause.

A.OVERBECK

Alke und Achim

Alke

Verein:
PSV Braunschweig
KG Celle

geb.:
07.08.1988

Beruf:
Student (Maschinenbau)

Trainer:
Mathias Schult
Florian Wasilewski

Physio:
PHYSIO Braunschweig

Erfolge:
Weltmeisterin 2010 Europameisterin 2009 Vizeeuropameisterin 2007 Vizeweltmeisterin 2006 Jun.-Europameisterin 2006

Achim

Verein:
PSV Braunschweig

geb.:
16.06.1983

Beruf:
research assistent (iPAT / TU-BS)

Trainer:
Mathias Schult
Florian Wasilewski

Erfolge:
Vizeweltmeister 2010 Europameister 2009 Gesamtweltcup 2. 2009 Vizeeuropameister 2007 Jun.-Europameister 2001 Jun.-Weltmeister 2000

Soundtrack of my Life:

Aktuelle Beiträge

Paddelkiste
Hi habt ihr sie fertig bekommen und ist sie gut? Suche...
Stefan (Gast) - 5. Jan, 15:55
Eröffnungsfeier
Das Einfahren heute verlief eigentlich wie geplant,...
AkkiO - 26. Jun, 22:39
Heute Einschaukeln
Gestern hatten wir Pausetag. Das heißt wir hatten Zeit...
MiniO - 26. Jun, 11:36
La Plagne
Nachdem wir heute früh um 7uhr endlich in La Plagne...
MiniO - 23. Jun, 18:45
Deutsche Meisterschaften
Die letzte Woche bot für uns endlich mal Abwechslung...
MiniO - 18. Jun, 19:12

Archiv

Dezember 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Profil
Abmelden
Weblog abonnieren